Galerie, Schulen / Einrichtungen
Schreibe einen Kommentar

Arbeiten mit Beton

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten… mit wahnsinniger Verspätung kommt nun auch noch der Bericht über unser Arbeiten mit Beton in der externen AG FRICKELclub im Bildungshaus Erasmus in Offenbach zu Weihnachten 2015.

Mit riesigem Spaß und voller Elan sind die Kinder dieses Thema angegangen, sodass ich euch diesen Bericht, auch wenn es nun bereits Februar ist, nicht vorenthalten möchte. Es ist ja schon mal ein Ereignis, wenn man für eine Bastel-Aktion Schutzkleidung und Feinstaubmasken anlegen muss und dann auch noch die Zutaten, sprich den Beton, selbst anrühren darf. Als Gießformen dienten, natürlich ganz im Sinne des Recycling-Gedankens, hauptsächlich Tetra Paks, Joghurt-Becher, Keks- sowie andere PET-Verpackungen. Und auch weihnachtliche Silikon-Formen kamen zum Einsatz.

Kaum war die erste Hemmschwelle überwunden, konnten die Kinder gar nicht mehr genug davon bekommen und haben eine wahre Fließband-Produktion gestartet. Mein besonderer Dank gilt daher auch Alex Hoffmann  von Betonstück, die mich an diesem Tag ganz toll unterstützt hat!

Verziert wurden die Gießformen teilweise noch mit Holzmotiven. Nach dem Trocknen wurden die Werke geschliffen und versiegelt. Am Ende konnte jedes Kind  tolle Stifte-Behälter, Kerzenhalter und weihnachtliche Deko-Objekte mit nach Hause nehmen.

Beton – ein zeitloses und vielseitiges Material, welches wir auch sicherlich zu anderen Anlässen wieder zum Einsatz bringen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.