Galerie, Workshops
Schreibe einen Kommentar

Kreativ Welt Messe 2018

Weihnachtliche Upcycling diy Workshops für Kinder mit dem FRICKELclub

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zusammen mit meiner lieben Kollegin Sandra vom Kreativ Huhn Frankfurt, hatte der FRICKELclub und YS KREATIVstation die Gelegenheit, sich mit einem Stand auf der Kreativ Welt Messe in Frankfurt zu präsentieren. Im Gegenzug konnten kleine und auch einige große Messebesucher gratis an unseren weihnachtlichen Upcycling Workshops teilnehmen. Das Angebot und vor allem auch die Idee des Recycling / Upcycling Bastelns mit Dingen, die sonst einfach im Müll landen, wurde sehr gut angenommen und wir hatten an den 4 Tagen reichlich zu tun 🙂  Inzwischen steht auch schon fest, dass wir auch in 2019 wieder mit dabei sein werden und freuen uns schon riesig 🙂

Hier der Link zum Video und Impressionen von der Kreativ Welt Messe 2018  https://www.kreativ-welt.de/impressionen-kreativ-welt/  – wir sind auch kurz mit unserem Stand im Video zu sehen und auch bei den Bildern mit vertreten (Bild 44 & 45) 🙂

Im Folgenden nun einzeln aufgeführt die FRICKELclub Bastel Themen mit Kurzanleitung und zahlreiche Eindrücke von den Sachen die die Kinder und auch einige Erwachsene während der Messe gebastelt haben.

„Weihnachtsboten Engel“ 

Anleitung: 

Upcycling mit Joghurt-Bechern, Papptellern, Muffinförmchen & Spitzenuntersetzern

Bei diesem Workshop verwandeln sich Joghurt-Becher in dekorative Engel. Der „Kopf“ wird aus einer Styropor-Kugel gestaltet, mit Hautfarbe bemalt und mit einem Gesicht versehen. „Haare“ werden aus Füllwatte aufgeklebt. Die „Flügel“ entstehen aus Papptellern und können zusätzlich mit Metallic-Stiften verziert werden. Der „Körper“ wird abschließend mit Muffinförmchen, Spitzenuntersetzern, kleinen Bändchen oder Washitape sowie weihnachtlichen Folien Motiven dekoriert. Zum Zusammenfügen Heißklebepistolen und für kleinere Kinder Gelkleber für Schmucksteine und Klebestift verwenden.

Hier ein paar Eindrücke von den Workshops.

 

„Weihnachtliche Anhänger“ 

Anleitung: 

Upcycling mit Eierkarton

Wunderschöne weihnachtliche Geschenke-Anhänger oder Baumschmuck können die Kinder bei diesem Workshop aus den „Spitzen“ von Eierkartons gestalten. Diese werden nach Wunsch mit Acrylfarbe und Filzstiften bemalt und nach Belieben mit kleinen weihnachtlichen Folien Motiven, Strass-Steinen, Chenille-Draht, Filz Resten, Watte, Wackelaugen und Kordeln verziert. So können daraus kleine Nikoläuse, Schneemänner, Elche, und Weihnachtsbäume entstehen. Abschließend wird noch ein Aufhängebändchen befestigt. Zum Zusammenfügen Heißklebepistolen und für kleinere Kinder Gelkleber für Schmucksteine und Klebestift verwenden.

Hier ein paar Eindrücke von den Workshops.

„Winterwonderland“ Figuren

Anleitung:

Upcycling mit Papprollen von WC-Papier

Wichtel, Elche, Schneemänner, Weihnachtsmänner oder doch etwas ganz anderes?

Bei diesem Workshop mutieren „Klorollen“ zu tollen Gestalten. Mithilfe von buntem Papier, Acrylfarbe, Filzstiften, Filz Resten, Wackelaugen, Chenille-Draht, Strass-Steinen, kleinen Folien Motiven und Watte können die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen und nach Lust und Laune basteln. Zum Zusammenfügen Heißklebepistolen und für kleinere Kinder Gelkleber für Schmucksteine und Klebestift verwenden.

Hier ein paar Eindrücke von den Workshops.

„Oh Tannenbaum“

Anleitung:

Upcycling mit Joghurt-Bechern, Wellpappe-Resten von Verpackungen & Schaschlik-Spießen

Bei diesem Workshop entstehen ganz moderne, dekorative Tannenbäumchen. Ein flacher, weißer Joghurt-Becher dient dafür als Basis. Dieser wird mittig durchbohrt und umgedreht. Darin wird dann ein Schaschlikspieß mithilfe eines Korkenstücks befestigt. Aus Wellpappe-Resten von Verpackungen werden unterschiedlich lange Streifen ausgeschnitten und nach oben hin verjüngend auf den Spieß gesteckt. Den Abschluss bilden 2 ausgestanzte Papiersterne, die an die Spitze zusammengeklebt werden.  Dieser Workshop eignet sich nicht nur für Kinder, sondern ist sicherlich auch für Erwachsene eine schöne Idee.

Hier ein paar Eindrücke von den Workshops.

Und zum Schluss noch ein paar Eindrücke vom Stand auf der Messe, den Kreativ-Aktionen und dem Andrang der meistens herrschte. Wir hatten wirklich richtig viel zu tun und sind teilweise richtig ins Schwitzen gekommen – dennoch hat es riesig viel Spaß gemacht 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.